Weihnachtsdarts 2019

Es war wieder einmal ein absolutes Highlight. Das diesjährige Fun-Darts hat alle Erwartungen übertroffen. 30 hochmotivierte Dartspieler, vom Anfänger bis zum Topspieler trafen sich um einen schönen Abend in Dartergemeinschaft zu erleben. Besonders positiv war dabei, das in diesem Jahr auch sehr viele Dartspielerinnen dabei waren – und den Männern ganz schön einheizten. Die Ladys sind auf dem Vormarsch – auch wenn die ersten drei Plätze in diesem Jahr von Männern belegt wurden, das wird sich sicherlich im nächsten Jahr ändern.

Ganz besonderer Dank gehört Hannes und seiner Frau Uschi, die wieder einmal ein kaum noch zu toppendes Turnier auf die Beine gestellt haben. Und unsere Wirtin Sandra hat wieder einmal für fantastische Preise gesorgt und auch noch das Steckgeld aufgestockt, denn mit dem Startgeld wären wir nie hingekommen sonst. Denn 30 Starter, damit hatte keiner gerechnet. Außerdem gab es noch Sonderpreise für den Sieger, für den 15. Platz und für den letzten Platz. In heutiger Zeit noch jemanden zu finden, der unseren Sport so großzügig sponsert ist außergewöhnlich, genau wie der unermüdliche Einsatz und einbringen von vieler Freizeit und Energie wie die von Hannes und Uschi.

Die Spielergebnisse sind fast unwichtig, so ein schöner Abend in einer freundschaftlichen Dartergemeinde ist mehr, als jeder Sieg bringen kann.

Aber ich will noch kurz darauf zu sprechen kommen. Leider ist mir im allgemeinen Getümmel der Lapsus passiert, das ich mir nicht die Starter- und Ergebnisliste habe geben lassen. Darum kann ich hier auch keine Namen großartig erwähnen. Den ersten Platz hat Marcel aus Bremen-Nord, Darter bei den Le Premieurs, mit einer grandiosen Leistung erreicht. Er war die ganzen Spiele über der beste Darter, das muß man neidlos zugestehen. Den zweiten Platz kann ich heute leider nicht nennen aus oben angeführten Gründen, darum nenne ich auch den dritten Platz nicht, Sascha wird mir nicht böse sein.

Hier folgen jetzt viele Bilder des Abends, wenn Ihr davon eines oder mehrere für haben wollt, einfach rechte Maustaste klicken und unter Zielspeichern bei Euch auf dem Computer speichern.

Der Weihnachtsmann hat es sich auch nicht nehmen lassen, im Wohnzimmer in Achim auf einen kurzen Besuch vorbei zu schauen. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Viel Spaß mit den Bildern,
wünscht Euch Matze